INVITE-Meta: Das Projekt und die Beteiligten

Das mmb Institut und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) führen für den Innovationswettbewerb INVITE (Digitale Plattform berufliche Weiterbildung) die Begleitforschung im Rahmen eines Meta-Projekts durch.

Projektname: INVITE-Meta – Entwicklungsorientierte Begleitforschung zu Standards eines innovativen digitalen Weiterbildungsraumes
Laufzeit: Mai 2021 bis Februar 2025
Förderkennzeichen: 21INVI1702

 

Aufgaben und Ziele von INVITE-Meta

Aufgabe von INVITE-Meta ist es, den Erkenntnis- und Innovationsprozess in und zwischen den INVITE-Projekten systematisch zu unterstützen. Hierfür arbeitet INVITE-Meta den Stand der Wissenschaft auf und führt eigene Studien durch.

Im Mittelpunkt der Arbeit stehen Forschungsfragen aus dem Kontext des INVITE-Innovationswettbewerbs. Die Fragen ergeben sich aus den Zielen der INVITE-Bekanntmachung, aus der bisherigen Forschungsliteratur, vor allem aber aus den INVITE-Förderprojekten selbst.

 

Ein Einblick in ausgewählte Arbeiten im Projekt INVITE-Meta

  • Dossier „Standards und Empfehlungen zur Umsetzung digitaler Weiterbildungsplattformen in der beruflichen Bildung“

In einem ersten Schritt sichtete INVITE-Meta existierende Standards und Normen zur Ausgestaltung digitaler Weiterbildungsplattformen. Das Ergebnis ist in Form eines Dossiers erschienen. Die INVITE-Projekte und weitere Interessent_innen erhalten damit eine handliche Übersicht aktueller Standards.

 

  • Dossier „Recommendersysteme in der beruflichen Weiterbildung“

Im Mai 2022 erschien ein Dossier zu Recommendersystemen in der beruflichen Weiterbildung. Es liefert einen Überblick zur Konzeption und Implementierung von Recommendersystemen auf Weiterbildungsplattformen und stellt Handlungsempfehlungen und herausfordernde Themenbereiche vor. Das Dossier richtet sich sowohl an Personen, die in das Thema einsteigen möchten, als auch an diejenigen, die mit der konkreten Implementierung befasst sind.

 

  • Studie zu KI in der beruflichen Bildung

Im Mai 2022 begann INVITE-Meta mit den Arbeiten an einer Studie zu KI in der beruflichen Bildung. Sie befasst sich mit den genutzten KI-Ansätzen auf dem deutschsprachigen und internationalen Markt. Die Fragen nach dem Ziel des KI-Einsatzes sowie dem Mehrwert sind zentraler Bestandteil der Studie.

 

  • Workshops

In Workshops mit Expert_innen befasste sich das Projektteam mit den Themen Interoperabilität, Digitale Weiterbildungsnachweise und Matching zwischen Weiterbildungsbedarfen und -angeboten. Workshops zur KI-Verordnung und der Verstetigung von Förderprojekten stehen bevor. Die Expert_innen-Workshops dienen zum einen der Vertiefung und Diskussion INVITE-relevanter Themen. Zum anderen werden im Idealfall Orientierungshilfen für die INVITE-Projekte erarbeitet. Parallel dazu organisiert INVITE-Meta regelmäßige INVITE-interne Themen-Workshops, in denen sich die INVITE-Projekte zu spezifischen Themen austauschen und vernetzen können.

 

Das Projekt-Team von INVITE-Meta

INVITE-Meta wird durch Mitarbeiter_innen von mmb und DFKI gemeinsam und in enger Absprache bearbeitet. Dabei profitiert das Projekt von der unterschiedlichen Ausrichtung und Expertise der beiden Einrichtungen. Sie erreichen das Projekt-Team von INVITE-Meta per E-Mail unter invite@mmb-institut.de.