Lassen Sie sich nicht vom Namen der Web-Publikation abschrecken:
Die Gewerkschaften IG Metall und ver.di haben in ihrer Reihe „Denk-doch-mal“ ein Themenheft zum Lernen mit digitalen Medien veröffentlicht, das dieses Themengebiet aus vielen unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet. Dies zeigt auch schon das Spektrum der Autorinnen und Autoren: Michael Kerres, Jörn Loviscach, Georg Spöttl, Peter Dehnbostel, Daniela Ahrens, Klaus Heimann, Gunther Steffens und Bernd Benikowski.
 
Inhaltlich geht es u.a. um die Abwägung zwischen „analog“ und „digital“, um die Vielschichtigkeit des Phänomens „MOOCs“, über die Zukunftsfähigkeit des akademischen und des beruflich-betrieblichen Bildungstyps, über die Entgrenzung von Lernorten und die Gefahren durch computerisierte Abschlussprüfungen in der Berufsausbildung.
 
Wir sagen: Lesenswert! Das Online-Magazin finden Sie hier.