Nach einer Laufzeit von drei Jahren wurde das BMBF-geförderte Projekt “Flexicare 50+” erfolgreich abgeschlossen. 70 Krankenpfleger und Krankenpflegerinnen sind jetzt in der Lage, mit Tablet-PCs selbstständig zu lernen und wissenschaftlich fundiert Probleme am Arbeitsplatz zu lösen. Die Ergebnisse werden ausführlich im Buch “Digital lernen – evidenzbasiert pflegen” dargestellt, das im Springer-Verlag erhältlich ist. Ab sofort können das Flexicare-Konzept und die Lerninhalte auch in anderen Kliniken und in benachbarten Branchen (z.B. in der Altenpflege) eingesetzt werden. Nähere Informationen hierzu bietet eine neue Webpräsenz von Flexicare unter www.flexicareplus.de.