“DigiCircles” haben im Rahmen der Initiative “Erweiterte Lernwelten” pilothaft als überregionale Lernnetzwerke in Arbeitskreisen von drei bis fünf Volkshochschulen zusammengearbeitet. Ziel war es, digital gestützte Kurskonzepte und innovative Lernangebote für Volkshochschulen zu entwickeln. Das mmb Institut hat im Auftrag des Deutschen Volkshochschul-Verbands (DVV) eine umfassende Evaluation des Projekts durchgeführt und Gelingensbedingungen für die Aktivitäten der “DigiCircles” identifiziert. Wichtige Bedingungen, die in den VHSen auch ausreichend erfüllt werden, sind laut den Akteuren die Rückendeckung durch die VHS-Leitung sowie innovative Lernformate und -inhalte. Auf der anderen Seite gibt es Faktoren, die von den Befragten als sehr wichtig erachtet, aber nicht ausreichend gewährleistet werden, wie beispielsweise die Medienkompetenz der Lehrenden oder zeitliche bzw. personelle Ressourcen. Eine Zusammenfassung der Studie finden Sie im Blogbeitrag auf der VHS-Cloud.