Die Systeme zum Lernen mit Augmented und Virtual Reality, die im Rahmen der mehrjährigen BMBF-Förderprojekte “Social Augmented Learning” (SAL) und “Social Virtual Learning” (SVL) entwickelt worden sind, haben sich schon jetzt in der beruflichen Ausbildung bewährt. Auf der Abschlusskonferenz der beiden Projekte am 21. Juni 2017 an der Bergischen Universität Wuppertal machte mmb gemeinsam mit den Projektpartnern die Projektergebnisse nun im wahrsten Sinne des Wortes “begreifbar”.

Ein Blogbeitrag fasst die Ergebnisse der Konferenz zusammen. Die Einsatzmöglichkeiten der beiden Systeme SAL und SVL kann man zudem auch im Film erleben: Das Bundesministerium für Bildung und Forschung hat eine Vorführung der beiden Systeme in den Räumen der Heidelberger Druckmaschinen AG in einem Video dokumentiert.