Das mmb Institut ruft zurzeit Verantwortliche in bayerischen Medienunternehmen dazu auf, sich eine Viertelstunde Zeit zu nehmen und in einem Online-Survey aktuelle Fragen zu ihrem Personal- und Kompetenzbedarf zu beantworten. Die Ergebnisse tragen dazu bei, mit Hilfe von Ausbildungsanbietern und Politik dem Fachkräftemangel der Branche aktiv entgegenzuwirken.

Beauftragt wird die Studie von „Start into Media“, einer von der bayerischen Staatskanzlei geförderten Initiative zur Medienaus- und -weiterbildung in Bayern. Die Ergebnisse werden voraussichtlich auf den Medientagen München 2022 vorgestellt.