Projekte – Aktuell

Das mmb Institut hat bereits weit über 100 Projekte im Kundenauftrag, mit Kooperationspartnern oder in Eigeninitiative durchgeführt. Dazu zählen mehrjährige Studien und Evaluationen ebenso wie umfassende Repräsentativerhebungen oder Ad-hoc-Gutachten.

So zeichnet mmb u.a. verantwortlich für die wissenschaftliche Begleitforschung der Förderprojekte "LERNET" (2001-2008), "next generation media" (2006-2009), "Flexicare 50+" (2011-2014) sowie "Social Augmented Learning" und "Social Virtual Learning" (2013-2019). Darüber hinaus bringt mmb in mehreren europäischen Konsortien seine Expertise in EU-finanzierte Projekte ein, zuletzt im Rahmen von "LeHo – Learning at Home and in the Hospital".


Machbarkeitsstudie für eine (inter-)nationale Plattform für die Hochschullehre

Das Hochschulform Digitalisierung möchte die Potenziale für eine Plattform für die Hochschullehre ausloten, die es Studierenden deutscher – ggf. auch anderer europäischer – Hochschulen ermöglicht, hochschulübergreifend Kurse zu belegen und sich in ihrem Studium anrechnen zu lassen. Im Rahmen einer Machbarkeitsstudie untersucht das mmb Institut, ob und wie eine solche Plattform eingeführt werden kann. Zentral für die Entwicklung möglicher Gestaltungsvarianten und damit für die Erfolgsaussichten einer neuen Plattform wird der Dialog mit den verschiedenen Stakeholdern wie z.B. mit Studierenden, Teilnehmenden wissenschaftlicher Weiterbildung, Lehrenden, Studiengangs- und Fachbereichsleitungen, Vertreterinnen und Vertretern didaktischer Zentren, Hochschulleitungen und Politik sein. Die Ergebnisse der Studie werden im Mai 2018 auf der Website des Hochschulforums Digitalisierung veröffentlicht.

Auftraggeber: Geschäftsstelle des Hochschulforums Digitalisierung, beim Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft e.V.
Laufzeit: 12/2017 – 04/2018