mmb-Monitor – Aktuell

Im mmb-Trendmonitor präsentiert das mmb Institut in unregelmäßiger Folge Ergebnisse aus eigenen Forschungsarbeiten, die an der Nahtstelle von Medien und Qualifikation für eine breitere Öffentlichkeit besonders interessant sind.

Im mmb-Branchenmonitor veröffentlicht das mmb Institut in unregelmäßiger Folge Ergebnisse aus eigenen Forschungsarbeiten, die Aufschluss über Entwicklungen in wichtigen deutschen Zukunftsbranchen geben.


Mobiles Lernen wird der Umsatzbringer No. 1

Mit dieser Ausgabe der Trendstudie mmb Learning Delphi – rechtzeitig zur Eröffnung der LEARNTEC 2016 – feiert das mmb Institut ein besonderes Jubiläum. Die jährliche Befragung von E-Learning-Expertinnen und -Experten zum digitalen Lernen findet mittlerweile zum zehnten Mal statt. In diesen zehn Jahren ist das "mmb Learning Delphi" zu einer Institution geworden, an der sich Bildungsentscheider und Lernanbieter bei ihren Planungen orientieren. Die Prognosen zur künftigen Relevanz von Lerntechnologien und -formen wurden damit für die E-Learning-Branche zu einem "Seismometer", das über die Jahre hin verfolgt, welche Lernanwendungen langfristig am Markt Bestand haben und welche nach einem ersten Hype an Bedeutung verlieren.

Auszug aus: mmb-Trendmonitor I/2016
Ausgabe: Januar 2016


Wachsender E-Learning-Markt attraktiv für Startup-Unternehmen

Für die achte Ausgabe der jährlichen Branchenanalyse zum deutschen E-Learning-Anbietermarkt hat das mmb Institut einige Änderungen umgesetzt. Ziel dabei war, den Fokus im neuen mmb-Branchenmonitor "E-Learning-Wirtschaft" noch mehr auf die unterschiedlichen Dienstleistungen der E-Learning-Anbieter zu richten; das Ranking nach Umsatzhöhe soll nicht länger im Mittelpunkt stehen.

Auszug aus: mmb-Branchenmonitor 2015
Ausgabe: November 2015